Donnerstag, 8. Januar 2015

Eine Neuheit aus dem Frühjahrs-Mini

Mit den Thinlits "Leckereientüte" von Seite 9 sind diese kleinen Verpackungen entstanden. 
Die Tüten sind aus dem neuen Designerpapier "Süße Träume" und da das Papier schon recht viel Wind macht, habe ich die Dekoration auf den Tüten sehr schlicht gehalten.

Der Schriftzug "for you" und das Herz gehören ebenfalls zu der Thinlits Form.


Verschlossen habe ich das Tütchen mit einer Klammer an der auch das Herz befestigt ist.

Bezüglich Thinlits möchte ich euch noch einen kleinen Tipp mitgeben.
Geliefert kommen die Formen ja immer in einem Umschlag und im Inneren kleben die Thinlits auf einem Stück Papier mit Klebestreifen. 



Das sieht dann so aus. Die Formen halten eigentlich recht gut auf dem Klebestreifen, das bringt aber das Problem mit, dass man die Formen auch sehr schlecht wieder runter bekommt. Das Papier reißt, auf dem Formen ist Kleber und, und, und....
Na ja, ihr kennt das ja!

Ich hab mir ein paar Blätter selbstklebende Magnetfolie zugelegt und nun haften meine Thinlits auf der wirklich praktischen Folie. Das lästige "vom Kleber pellen" hat nun ein Ende.

Die Folie habe ich einfach auf das ursprüngliche Blatt geklebt auf dem die Thinlits original auch befestigt sind. So kann ich dann alles wieder in den Kunststoffumschlag stecken, in dem sie geliefert werden und alles ist wieder schön verwahrt.  



Vielleicht hat euch dieser kleine Tipp weitergeholfen und in Zukunft macht die Handhabung mit den Thinlits noch mehr Spaß!

Ich wünsche euch einen schönen Tag
Daniela 

Kommentare:

  1. liebe Daniela
    oh ich stolpere immer über dies Tütenform , sehen traumhaft aus deine Tüten
    ich denke die muss ich mir doch zu legen
    Ja die Magnetfolie ist klasse für die Thinlitsformen
    sei lieb gegrüßt SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela!

    Deine Tütchen sind wunderbar! Das neue Papier ist aber auch wirklich ganz super, wie Du schon sagst: es wirkt schon für sich.
    Ich hatte meine Thinlits/ Framelits in Magnetmappen. Das war mir dann aber irgendwann von der Menge her zu unübersichtlich und daher bin ich jetzt auf einen Ordner mit Fotoaufteilung umgestiegen, darin kann man dann prima blättern. Aber die Magnetvariante ist auf jeden Fall genial!

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Daniela,

    die Tüten sind wirklich süß geworden, ich liebäugle auch schon dauernd mit diesen Thinlits, sind ein bisserl teuer und müssen deshalb noch auf die Wunschliste.
    Wo hast du denn diese Magnetfolie gekauft? Das wäre wirklich eine Alternative zum Papier, du hast alles beschrieben, was mich schon lange ärgert :-).
    Liebe Grüße,
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,
    die Tüten sehen ganz zauberhaft aus und was für eine schöne
    Idee, sie mit dem Herz zu verschließen...
    Ganz liebe Grüße...Heike

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön sind Deine Tüten geworden und hier sieht man
    es wieder, weniger ist mehr !!!
    Die Magnetaufbewahrung ist eine ganz tolle und sinnvolle Idee !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen